LAM Griffin Heavy Frigate MK3fH

V Mod für Space Engineers

0
Downloads heute
1
Downloads gesamt
0
Kommentare

Beschreibung

Die LAM (Lupus Arms Manufacturings) Griffin Class Heavy Frigate war ursprünglich als Explorer/Miner konzipiert, doch angesichts der ständigen Bedrohungen innerhalb der LAM-Grenzen wurde dieser Explorer nun militärisch in ein schnelles, robustes und gut bewaffnetes Schiff umgewandelt. Nachdem zunächst mehrere Entwürfe vorlagen, einigten sich die technischen und wissenschaftlichen Abteilungen der LAM schließlich auf dieses aktuelle Modell, das 2 leicht gepanzerte, experimentelle modulare Geschütztürme der Locust-Klasse, mehrere 20mm PDC’s, 30-mm-Autokanonen und mehrere Salvo-Raketentürme sowie größere, nach vorne feuernde Salvo-Pods, ist die Griffin in der Lage, weit über ihre Gewichtsklasse hinauszuwachsen, und das umso mehr, als mehrere dieser mächtigen Schiffe gleichzeitig eingesetzt werden, wobei in der Regel 2-4 MK3f- und MK3fM-Schiffe alle 1-2 “Gorgon” MK3FG-Griffins unterstützen, je nach der Schwere der Situation, sei esDie Fregatten der Griffin-Klasse sind nicht zu unterschätzen. Die Griffin MK3f und ihre Nachkommen, die MK3FM “Mauler” und MK3FG “Gorgon” verfügen über den beeindruckenden Deuterium-Reaktor und alle seine Komponenten. Dank geschickter Allianzen und verschiedener Handelsabkommen konnte die LAM die alten Impulsantriebe vollständig durch neuere, leistungsfähigere Fusionsmotoren und fortschrittlichere Torch-Antriebe ersetzen. Diese stark verbesserten Schiffe befinden sich nun in der Endphase ihrer Entwicklung, und die nächstgelegenen LAM-Patrouillenflotten lassen bereits ihre aktuellen Griffins zur Umrüstung nach Hause schicken, Aufgrund des experimentellen Charakters und der unzureichenden Leistung der Locust-Türme, insbesondere in Gefechtssituationen, werden die Locust-Türme aller LAM Griffin-Schiffe entfernt und den LAST (Light Anti-Ship Turret)-Verteidigungsgittern zugewiesen, die die LAM-Orbitalstationen und Mond-/Planetenbasen umgeben, Jeder Griffin wird nun mit dem zuverlässigeren 400-mm-Belagerungskanonen-Turm als neue Hauptbewaffnung der Fregatte ausgestattet. Die Griffin MK3f befindet sich nun in der Endphase ihrer Entwicklung und wurde mit mehr Schubdüsen, mehr externen Sensoren, einem neuen PDC und Sekundärbewaffnung ausgestattet, zusätzlich zu all dem, Jede MK3f, die zur Überholung zurückgeschickt wird, wird auf den neuesten Stand gebracht und in eine der beiden neuen Varianten, die MK3fM, umgerüstet oder mit vier panzerbrechenden Hochgeschwindigkeits-Gatlingkanonen ausgestattet, die einige der Salvo-Raketen am Bug ersetzen, um Schiffe gleicher oder größerer Größe auf kurze bis mittlere Entfernung zu zerstören, während dies Brücke wurde mit selbstabdichtenden schweren Schutztüren ausgestattet, um die Besatzung in schweren Kampfsituationen besser zu schützen. Die ursprüngliche Griffin MK3F ist genauso auf Nah- und Mittelstreckengefechte und ähnliche Wolfsrudel-Taktiken ausgerichtet wie ihr Schwesterschiff, der Mauler; durch Umzingeln und Ausfechten von Gegnern, bis diese aufgeben, vollständig zerstört werden oder versuchen zu entkommen. Beide Griffin-Varianten befinden sich jetzt in der Endphase ihrer Entwicklung und verfügen über neue Plattformen zur besseren Platzierung der Geschütztürme sowie über neue Sensoranordnungen und einen Feuerleitturm, Mit der jüngsten Ergänzung der MK3FM Griffin-Variante verfügt LAM nun über eine solide Flotte innerhalb seiner Grenzen und kann seine Verteidigungs- und bodengestützten Arsenale bei jeder Überholung der Griffin ausbauen/aktualisieren;D und LAM-Ingenieure in der Lage waren, LAM Locust-Klasse Türme mit Warfare Waffen zu kombinieren, so dass mehrere völlig neue und verheerende Waffen fast völlig zufällig, diese neuen Waffen wurden nun zum neuen Standard für jede Griffin-Variante, mit der oben montierten 400mm auf MK3fM und MK3F Modelle durch die neuen Türme ersetzt werden, während die unten montierten 400mm als ihre wahre Hauptbewaffnung bis vor kurzem, Nach umfangreichen praktischen Erfahrungen und Live-Feuergefechten im gesamten LAM-Raum werden bei den Fregatten der MK3F- und MK3FM-Griffin-Klasse die verbleibenden 400-mm-Kanonen und die beiden Azimuth-Gatling-Kanonen ausgemustert und durch einen zusätzlichen Geschützturm der Warfare-Klasse bzw. ein Paar 1000-mm-Lanzenkanonen ersetzt, Nachdem sowohl die Besatzungen als auch die Kapitäne fast aller eingesetzten Einsatzgruppen durchschlagenden Beifall und Rückmeldungen über die verheerende Wirkung dieser neuen Waffensysteme gegeben haben, wurden weitere Entwicklungen vorgenommen, die es der LAM ermöglichen, ein fortschrittliches Projektionssystem für alle ihre raumfahrenden Kampfschiffe einzusetzen, von Fregatten der Griffin-Klasse bis hin zu Chimera-Abwurfschiffen und Bloodhound-Jägern, Nach umfangreichem Feedback von Griffin-Besatzungen und einem höheren Bedarf an Ressourcen im gesamten Den hat LAM beschlossen, die MK3fM und ihr Mutterschiff, die MK3f, zusammenzulegen, die nun als MK3fH oder “Hydra” Klasse, was effektiv die Notwendigkeit von 3 verschiedenen Typen desselben Schiffes aufhebt, ohne viel in der Art der Flottenzusammensetzung zu opfern und es allen Griffinen, die derzeit auf Patrouille sind, erlaubt, die notwendigen Änderungen mit wenig Aufwand vorzunehmen. Alle Griffin-Patrouillengruppen werden die gleiche Größe wie zuvor behalten, 2-4 Fregatten der Hydra-Klasse für je 1-2 Gorgon-Varianten

>

Hauptmods, die auf allen meinen aktuellen LAM-Kreationen verwendet werden: Assault Weapons Pack, Azimuth Remastered, Kolt- Command Console Pack, Battle Cannons and Turrets, Jump Drives Mod Pack, Niteowl Naval Themed Prop Pack, Passage Intersections, No More Block Edges, Clear Camera Overlay, Animated Consoles, AQD Conveyor Expansion, (AR) Conveyors Update, AE NPC Dummies, Flare’s Torch Drive, Deuterium Fusion Reactors, MA Fighter Gunner Sitz, Converyor Air Vent, Azimuth Overclocked Ore Detectors, Stronger Heavy Armor, Armor Ramp Compendium, NiteOwl Mini Reactor Pack, Flare’s Tiered Gyros, Grated Catwalks Expansion, (AR) Ceramic Armor, Rebels Lights 1.2.01, Warfare2DLCAddtions, Advanced Shutters and Blinds Master Pack, (AR) Frames, NiteOwl Battery Pack, Blast Doors Pack

Credits

Änderungen

Dateien

Modhoster Userbewertung
keine Bewertung Stimmen

Empfehlungsrate

-/-      
noch nicht genug Stimmen

Ist dieser Mod besonders empfehlenswert?

Mod abonnieren
Abonniere LAM Griffin Heavy Frigate MK3fH
Der Mod wird automatisch beim nächsten Start von Space Engineers installiert.

0 Kommentare

Um Kommentare schreiben zu können musst du dich einloggen.
Du kannst dich auch kostenlos registrieren, falls du noch keinen Account hast - dauert nur eine Minute.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommantar...

      }