NidToolbox: Clean Server module

V Mod für ECO

0
Downloads heute
1
Downloads gesamt
0
Kommentare

Beschreibung

plugin logo small header
Servermodul reinigen

für NidToolbox Light

Kaffee kaufen Button

Berichtswesen, Wartung und Reinigung kleiner Service für Ihre Welt.

Unterstützung wird geleistet sowie Vorschläge werden angenommen auf meinem Discord discord tiny hier

Funktionalität des Moduls Clean Server:

  • Erzeugt einen detaillierten Bericht über die verschiedenen Arten von Trümmern auf Ihrem Server, so dass Sie die Situation und die Auswirkungen auf die Leistung schnell beurteilen können.
  • Ermöglicht die Entfernung von Trümmern auf Basis der einzelnen Typen.
  • Einfache Bedienung und sehr geringe Systembelastung

Anforderungen:

Wie jedes Modul des NidToolbox-Sets benötigt es das Modul nid-core, das im Hauptforumsthread: hier

So wird installiert:

  1. Entpacken des .zip-Archivs
  2. Kopieren Sie nid-cleanserver.dll nach Mods\NidToolbox\Modules

Verfügbare Befehle:

/help CleanServer

Zeigt Informationen über alle in diesem Modul enthaltenen Befehle an.


/debris-report

Erstellt einen detaillierten Bericht über verschiedene Arten von Trümmern auf dem Server.

/debris-report

Code

/trümmer-bericht


/clear-alldebris

Entfernt alle Arten von Trümmern.

Code

/clear-alldebris


/clear-rubble

Entfernt den auf dem Server vorhandenen Bergbautrümmer.

Code

/clear-rubble


/clear-treedebris

Entfernt baumbezogene Trümmer: umgestürzte Bäume, Äste, Stümpfe.

Code

/Baumschutt beseitigen

Credits

Änderungen

Dateien

05.09 2021
Modhoster Userbewertung
keine Bewertung Stimmen

Empfehlungsrate

-/-      
noch nicht genug Stimmen

Ist dieser Mod besonders empfehlenswert?

Mod abonnieren
Abonniere NidToolbox: Clean Server module
Der Mod wird automatisch beim nächsten Start von ECO installiert.

0 Kommentare

Um Kommentare schreiben zu können musst du dich einloggen.
Du kannst dich auch kostenlos registrieren, falls du noch keinen Account hast - dauert nur eine Minute.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommantar...

      }