Bacuri Bauernhof 2k22

V 1.0 Mod für Landwirtschafts Simulator 22

2
Downloads heute
406
Downloads gesamt
0
Kommentare

Beschreibung

Fazenda bacuri diese Karte ist in mato grosso do sul brasilien, wo das Land ist groß Farmen verschwinden aus view.
- Es hat 4 Getreideverkäufe, Genossenschaft Eidechse1, Genossenschaft Eidechse2, Pionier.
- Verkauf von Ballen, Wolle, Baumwolle, coperativa Eidechse Zweig 1.
- Ein Holzplatz für den Verkauf von Baumstämmen und Holzspänen.
- Bga auf der Karte festgelegt, wo Sie Ihre Silage verkaufen können.
- Enthält 4 Punkte der Erfassung von Wasser mit Symbolen auf der Karte identifiziert.
- Hauptsitz Konto mit Haus, Silo 3million Liter, Kühe, Hühner 6 Schuppen.
- Verkauf aller Artikel aus den Fabriken in bacuri Markt.
- Verkauf von Milch wird auch in supreme milk gemacht werden.
- Kalkstein-Mine, wo Sie gehen können, um mit Ihrem LKW oder bevorzugt Anhänger gibt es eine Herausforderung auf dem Weg zu bekommen.
- Arbeiten Sie mit der neuen Kaffeekultur und verkaufen Sie Ihre Produktion oder verarbeiten Sie sie, um gerösteten Kaffee zu erhalten.
- Auf dieser Karte gibt es keinen Schnee, denn der Winter in dieser Region ist nur kalt und trocken.
- Die meisten Unternehmen schließen ihre Türen am Ende des Tages, bleiben Sie dran!
ChangeLog 1.1.0.0 - **NEUES SAVEGAME ERFORDERLICH **
- Angepasste bga, die Probleme hatte.
- Zuckerrohrmühle hinzugefügt.
- Verkehrsproblem behoben.
- Kalksteinmine im Spiel angepasst.

 

 

 

Autoren

 

LOSTGAMER

Credits

Änderungen

  • 27. September, 15:13 Uhr
    Version 1.0

Bilder



Dateien


27.09 2022
Modhoster Userbewertung
keine Bewertung Stimmen

Empfehlungsrate

-/-      
noch nicht genug Stimmen

Ist dieser Mod besonders empfehlenswert?

V 1.0
Landwirtschafts Simulator 22
FS22_Farm_Bacuri_2k22.zip
195,9 MB 406
27. September 406

0 Kommentare

Um Kommentare schreiben zu können musst du dich einloggen.
Du kannst dich auch kostenlos registrieren, falls du noch keinen Account hast - dauert nur eine Minute.

Noch keine Kommentare vorhanden.

Schreibe den ersten Kommantar...

      }