driveControl

V 4.10 Mod für Landwirtschafts Simulator 17

28
Downloads heute
207.207
Downloads gesamt
458
Kommentare

Beschreibung

Empfehlung:

Der driveControl-Mod erweitert nun auch den LS17 modular um viele kleine Funktionen wie einer Wendeschaltung und erweiterten Funktionen für den CruiseControl. Der Mod besteht aus Modulen, die jeweils einzeln zu- und abgeschaltet werden können.

Dadurch, dass Giants doch die eine oder andere Funktion in den LS17 direkt übernommen hat könnte ich das Ganze etwas aufräumen.

In der V4.0 pünktlich zum Release sind im driveControl folgende Module enthalten:

  • ·         shuttle: Shuttle-Modul (Wendeschaltung)
  • ·         softGas: Verbessertes Gas-/Bremsen für Tastaturfahrer
  • ·         cruiseControl: Erweiterte Funktionen für den Tempomaten
  • ·         implementControl: Zusätzliche Bedienmöglichkeiten für Anbaugeräte (kein Geräte durchschalten notwendig!)
  • ·         fourWDandDifferentials: Allrad- und Differentialschaltung
  • ·         showNearestFillLevel: Füllstandsanzeige für das Nachbarfahrzeug
  • ·         pipeCam: Zusatzkamera für Überlader/Drescher/Häcksler

Ergänzt in der 4.10:

  • ·         motorShow: Optische Anzeige Motorstart. Ausserdem kann das automatische Abschalten deaktiviert werden
  • ·         Inching: Vormals ein separater Mod jetzt als dC-Modul
  • ·         FreeSteering: Auf vielfachen Wunsch zurück – macht das automatische Rücklenken abschaltbar
  • ·         variGear: Verbesserung des stufenlosen Getriebes für kleine Fahrgeschwindigkeiten

 

Nicht mehr im driveControl vorhanden (und warum nicht):

  • ·         ManMotorStart: Im LS17 integriert
  • ·         ManMotorKeepTurnedOn: Im LS17 integriert
  • ·         GasAndGearLimiter: Helfer im LS17 lässt sich über Tempomat einregeln, fürs manuelle Fahren gibt es den Begrenzer im cruiseControl sowie das softGas-Modul
  • ·         Hourcounter: Im LS17 integriert
  • ·         SensibleSteering: Im LS17 integriert (Totzonen für die einzelnen Achsen lassen sich endlich im Menu festlegen)
  • ·         HandBrake: Im LS17 integriert, wenn auch nur automatisch
  • ·         InDoorSound: Im LS17 integriert
  • ·         DirtModule: Hoffentlich im LS17 besser gelöst und nicht mehr notwendig
  • ·         Camera: FOV wird jetzt zentral eingestellt, ergo: Im LS17 integriert
  • ·         FruitDestruction: Von Giants als „Realismus-Mod“ direkt mit released, ergo: Im LS17 integriert
  • ·         FreeSteering: Entfällt weil anscheinend überholt In 4.10 auf vielfachen Wunsch wieder hinzugefügt
  • ·         groundResponse: Das ist das einzige Modul, das ich gerne noch konvertiert hätte, was aber in der Kürze der Zeit nicht möglich war. Mittlerweile von Giants als "4real"-Modul verfügbar. Schon spannend, wie meine Wortschöpfungen es zum terminus technicus geschafft haben...

Man könnte fast meinen Giants hätte sich den driveControl tatsächlich mal angeschaut.

Module Ein-/Abschalten und konfigurieren

Das findet alles in der driveControl_config.xml statt. Diese liegt im selben Verzeichnis wie die log.txt (wer nicht weiß wo die liegt: Ganz schnell rausfinden ;)) und wird von driveControl beim ersten Start des Mods dort angelegt.

Hier ist der gesamte Inhalt der Datei (V4.00), ich hoffe das ist hinreichend selbsterklärend:

<driveControl>

    <Modules>

        <Shuttle>true</Shuttle>

        <FourWDandDifferentials>true</FourWDandDifferentials>

        <CruiseControl>true</CruiseControl>

        <ShowNearestFillLevel>true</ShowNearestFillLevel>

        <PipeCam>true</PipeCam>

        <ImplementControl>true</ImplementControl>

        <SoftGas>true</SoftGas>

    </Modules>

    <softGas>

        <maxGasOnModifier>0.300000</maxGasOnModifier>

    </softGas>

</driveControl>

Tastaturbelegungen finden wie gewohnt im Menü (oder wers lieber mag der inputBindings.xml) statt. Alle driveControl-Eingaben sind durch ein vorangestelltes „dC: „ gut erkennbar.

motorShow

Mit diesem Modul kehren die aus dem LS15-driveControl bekannten Anzeigen für
den Motorstart zurück.

Ausserdem kann man in der driveControl_config.xml das automatische Motorabschalten deaktivieren (<showMotor><autoTurnOff>false</autoTurnOff> </showMotor>).

inching

Durch Drücken der linken Alt-Taste wird der Tempomat auf 40% des eingestellten Wertes gedrosselt. Allerdings nur so lange, bis man die Taste wieder loslässt! Danach geht der Tempomat wieder auf den Ursprungswert zurück.

Warum? Vor allem weil man dadurch am Vorgewende Gas wegnehmen kann ohne dafür 
den Tempomaten rausnehmen zu müssen. Also exakt die Funktion wie in
realen Maschinen
auch.
Zusätzlich gibt es auch eine analoge Achse mit der man stufenlos Gas wegnehmen kann.
Mittig liegen 100% an, nach oben lässt sich zwischen 40-100% stufenlos inchen, nach unten
die vollen 0-100%.
Wer mit freePie und VJoy umgehen kann: Ja, damit kann man auch das Kupplungspedal am G27 
nutzen. Nein, Support kann und werde ich hierfür nicht
leisten.

freeSteering

Beim Einschalten des freeSteering wird das automatische Rückdrehen des

Lenkrades abgeschaltet. Aktives freeSteering wird mit einem kleinen roten Lenkrad-Symbol im HUD angezeigt.

Um das Modul nutzen zu können, müsst ihr euch die InputBinding

driveControlFreeSteering belegen. Die Taste habe ich bewusst nicht vorbelegt, da Tasten im LS ein rares Gut sein und vermutlich viele da auch andere Vorstellungen haben, wo so etwas hingehört.

Anders als das alte autoSteer werden analoge Controller nicht vollständig

geblockt, sondern wirken ebenfalls inkrementell. Das ist insbesondere für die Gamepad-Fahrer interessant, z.B. für das genaue Rangieren mit Knicklenkern. Am Lenkrad fühlt sich das ehrlich gesagt albern an. Aber wer mit Lenkrad fährt braucht das Modul meiner Meinung nach ohnehin nicht wirklich.

variGear

Dieses Modul betreibt nur etwas Feintuning im von Giants verschlimmbesserten 
stufenlosen Getriebe, damit man nicht mehr ganz so ruppig
anfährt.Wer unbedingt
will kann den eingeführten Glättungsfaktor noch anpassen:
<variGear><smoothAlpha>0.080000</smoothAlpha></variGear>.
Werte gehen von >0 bis =1, wobei =1 die Glättung abschaltet.
Wer nicht sehr viel Spass an Feintuning hat: Einfach so lassen.
Kurze Erläuterung: Dass stufenlose Getriebe im LS15 war schon sehr rudimentär. Leider hat 
Giants es im LS17 zwar überarbeitet, leider jedoch in
heidenden Details in die komplett
falsche Richtung. Vergleicht einfach mal
Motordrehzahl und Sound… Eigentlich wollte ich
euch hier als letztes
Abschiedsbonbon ein halbwegs brauchbares Getriebe hinterlassen, das ich
für den
LS15 auch schon fertig hatte. Das ist mit den besagten „Verbesserungen“ leider hinfällig
geworden. Übrig geblieben ist dieses kleine Modul, das allerdings für
mein Empfinden das
Fahrgefühl gerade beim Rangieren und bei Frontladerarbeiten bereits
spürbar aufwertet.
Ich hoffe das geht nicht mir so.

Wendeschaltung (Shuttle-Modul)

Mit diesem Modul wird das Gaspedal zum Gaspedal und das Bremspedal zum Bremspedal – auch beim Rückwärtsfahren! Die Fahrtrichtung kann man standardmäßig mit der Leertaste wechseln und bekommt diese durch einen kleinen grünen Pfeil angezeigt.

Mit diesem Modul lässt sich der Tempomat auch rückwärts verwenden.

Zusätzlich kann man sich auch Tasten für Vorwärts- und Rückwärts getrennt belegen. Werden diese mehrfach in eine Richtung betätigt schalten sie zudem den Tempomaten zu.

Dieses Modul lässt sich zusätzlich zum Deaktivieren des ganzen Moduls auch fahrzeugweise an- und abschalten, indem man etwas länger die Leertaste drückt.

SoftGas-Modul

Tastaturfahrern wird mit diesem Modul ermöglicht sanft Gas zu geben und zu Bremsen. Zusätzlich zu W oder A einfach Shift(links) drücken, dann wird das entsprechende Pedal nur zu 30% betätigt. Das macht sich z.B, für Frontladerarbeiten ausgesprochen gut. Den Wert kann man in der xml nach Belieben einstellen (maxGasOnModifier).

cruiseControl

Mit diesem Modul bekommt der Tempomat einige neue Betriebsmodi spendiert. Diese lassen sich mit Shift-3 durchschalten. Die zusätzlichen Modi sind:

  • ·         Stop bei 100% Füllstand
  • ·         Stop bei 0% Füllstand.
  • ·         Parallelfahren
  • ·         Geschwindigkeitsbegrenzer

Während die ersten beiden selbsterklärend sein sollten ein paar Worte zu den beiden letzten:

Im Parallelfahrmodus passt der Tempomat die Geschwindigkeit so an, dass ein sauberes Parallelfahren zum nächstgelegenen Fahrzeug möglich ist. D.h. Lenken muss man noch selber (oder nimmt dafür GPS). Welches Fahrzeug das ist wird beim Einschalten des Parallelmodus festgelegt und kann durch Durchschalten des Tempomatmodus oder durch Drücken von STRG-3 neu auf das nächstgelegene Fahrzeug festgelegt werden. Den Längsabstand bei laufender Regelung kann man durch Drücken von „Tempomat hoch“ (2) und „Tempomat runter“ (1) einstellen. Einfach beim Häckseln oder ähnlichen Überlademanövern mal ausprobieren.

Im Modus „Geschwindigkeitsbegrenzer“ wird der eingegebene Wert auch bei ausgeschaltetem Tempomaten als Begrenzer aktiv. Hierdurch kann man beim Selberfahren die maximale Geschwindigkeit des Fahrzeuges heruntersetzen. Das ermöglicht auch ein angenehmes Fahren bei reduzierter Geschwindigkeit mit der Tastatur, ohne ständig auf der W-Taste rumhämmern zu müssen.

implementControl: Anbaugeräte bedienen

Achtung: Die Tastenbelegung für dieses Modul ist nicht vorbelegt! Das muss jeder für sich selber konfigurieren!

Mit diesem Modul stehen mehrere belegbare Inputs zur Verfügung um die einzelnen Anbaugeräte separat ansteuern zu können. Hiermit können ein hinteres und ein vorderes Anbaugerät ein- und ausgehoben sowie ein- und abgeschaltet werden, ohne dass man hierfür mit G die Geräte durchschalten muss.

Die zugehörigen Inputbindings sind:

·         driveControlImplementFront

·         driveControlImplementBack

·         driveControlImplementFrontOnOff

·         driveControlImplementBackOnOff

Für mich im Übrigen eines der wichtigsten Module – wenn man sich das auf Knöpfe am Lenkrad legt man nahezu komplett auf dem Feld arbeiten ohne einmal zur Tastatur greifen zu müssen.

Allrad&Differentialsperren

Dieses Modul verändert die Differentiale in allen 4x4-Fahrzeugen. Die Giants-eigenen Wischiwaschi-Differentiale werden in den Schleppern durch technisch plausibles Verhalten ersetzt. Standardmäßig laufen alle modifizierten Fahrzeuge mit Hinterachsantrieb. Zuschalten der Vorderachse, also des Allradantriebes, funktioniert über SHIFT-4. 

Die Achsdifferentiale sind nicht mehr selbstsperrend. Sperren könnt ihr diese jetzt vollständig mit SHIFT-5 (Vorderachse) und SHIFT-6 (Hinterachse).

Das Fahren mit diesen Möglichkeiten muss man - wie in echt auch - etwas Üben.

Wem die alten Halbautomatik-Differentiale besser gefallen: Kein Problem! Modul ausschalten, fertig.

showNearestFillLevel: Füllstandsanzeige für das Nachbarfahrzeug

Diese Modul zeigt zusätzlich zum eigenen Füllstand den Füllstand des nächstgelegenen Fahrzeuges an.

pipeCam

Mit diesem Modul kann man durch Drücken und Festhalten der Taste AltGr einen Blick von oben auf den Überladeapparat werfen, falls das aktuelle Fahrzeug so etwas hat (Häcksler, Drescher, Überladewagen, Roder etc).

Ende Modbeschreibung…

…und noch etwas in eigener Sache:

Der Grund warum ich mit Modden und insbesondere dem Skripten angefangen habe, war der Wunsch aus der einzigen verfügbaren Plattform - nämlich zu der Zeit dem LS13 und später dem LS15 - eine halbwegs interessante Simulation zu machen. Es hat mich immer wieder sehr gefreut welchen Anklang diese kleinen oder auch größeren Eingriffe bei all denen gefunden haben, die sich kein Arcarde-Game, sondern eine Simulation, die zumindest ein wenig mit echter Landwirtschaft zu tun hat gewünscht haben. Das Ergebnis ist und bleibt noch weit vom Ziel entfernt, aber immerhin schien die Richtung zu stimmen.

Mit Cattle and Crops haben wir endlich eine echte Alternative für genau die Zielgruppe, für die ich bislang Mods gemacht habe, in Aussicht. Es ist kein Geheimnis, dass ich dieses Projekt schon relativ lange mit Rat&Tat begleite.

Um euch bis zum Beginn des Early Access nicht hängen zu lassen werde ich noch für den LS17, soweit das vernünftig möglich ist, meine Mods konvertieren. Freigaben für die Veröffentlichung von "Wildkonvertierungen" wird es von mir nicht geben, genau so wenig wie neu entwickelte Mods.

In diesem Sinne: "Frohes Ackern" und "See you on the other side!" :)

Credits

Modell: -
Textur: -
Script: upsidedown
Idee / Konzept: upsidedown
Tester: -
Sonstige: artwork Eribus

Änderungen

  • 13. November, 16:13 Uhr
    Version 4.10

    neue Module:
    • motorShow: Optische Anzeige Motorstart. Ausserdem kann das automatische Abschalten deaktiviert werden
    • Inching: Vormals ein separater Mod jetzt als dC-Modul
    • FreeSteering: Auf vielfachen Wunsch zurück – macht das automatische Rücklenken abschaltbar
    • variGear: Verbesserung des stufenlosen Getriebes für kleine Fahrgeschwindigkeiten

  • 28. Oktober, 23:30 Uhr
    Version 4.03

    HUD-Skalierung und Aspect-Ratio gefixed (Positionierung der Icons)
    Probleme mit Anbauhackern etc gefixed

  • 26. Oktober, 20:46 Uhr
    Version 4.02

    diverse Fixes
    Wendeschaltung komplett neu geschrieben
    save-hack aus LS15 für Dedi deaktiviert

  • 25. Oktober, 23:49 Uhr
    Version 4.01

    Fix für die Lokomovativen
    l10n (hoffentlich) auch gefixed

  • 25. Oktober, 22:51 Uhr
    Version 4.00

Bilder



Videos



Dateien

Hashtag: 1c89b5e93d94f992ff5e66599f78f469
Version: 4.10
Multiplayerfähig? ja
Autor: upsideDown
Preis im Shop: LS
Name im Shop:
Beschreibung im Shop:

25.10 2016
Modhoster Userbewertung
4.91 / 558 Stimmen

Empfehlungsrate

98,22%
nach 619 Stimmen

Ist dieser Mod besonders empfehlenswert?

Beschwerde: diesen Mod melden
V 4.10
Landwirtschafts Simulator 17
ZZZ_driveControl.zip
54,6 KB 142912
13. 11 2016 142.912
V 4.03
Landwirtschafts Simulator 17
ZZZ_driveControl.zip
51,3 KB 30500
28. 10 2016 30.500
V 4.02
Landwirtschafts Simulator 17
ZZZ_driveControl.zip
51,1 KB 19424
26. 10 2016 19.424
2 ältere Versionen

464 Kommentare

Um Kommentare schreiben zu können musst du dich einloggen.
Du kannst dich auch kostenlos registrieren, falls du noch keinen Account hast - dauert nur eine Minute.

  1. upsidedown Modhoster Team 26. 10 2016

    Erstmal ein grosses Dankeschön an alle, die vernünftige Fehlerbeschreibungen geliefert haben. Ich denke den meisten hier ist auch klar, dass bei einem Release am Erscheinungstag eine solche Konvertierung nicht von einem halben Dutzend Beta-Tester seit einer Woche getestet wurde.

    Alle lua-Fehler von denen ich vernünftige Beschreibungen bekommen habe sollten in der V4.02 behoben sein. (Falls noch nicht verfügbar: Kommt gleich...)
    Ausserdem läd der Mod jetzt auch Einstellungen der Fahrzeuge (Allrad etc) richtig. Beim Speichern hatte sich nichts geändert - das hatte ich natürlich überprüft - aber beim Laden.. Willkommen auf der Lernkurve - an der Stelle wars ja ziemlich harmlos.

    Noch eine Info zum Problem beim Speichern auf den Dedi-Servern: Das tritt ziemlich sicher nicht mehr auf.
    Kleines "aber": Die Möglichkeit eine driveControl_config.xml direkt im savegame abzulegen ist in der vom LS15 bekannten Form nicht konvertierbar und entfällt damit bis auf Weiteres. Die Datei muss vom Admin per FTP verwaltet werden - was aber bei allen Serverhostern meines Wissens möglich ist.

    5 Antworten

  2. Fullback_91 30. November

    Ich möchte mich erstmals herzlich für deine Arbeit bedanken. Ich bin ein absoluter Fan deines Mods und er ist nicht mehr aus dem LS wegzudenken. Ich hoffe sehr, dass du den DC in den LS19 holst. Ohne den Mod ist das Spiel nicht dasselbe. Ich danke dir schon im Voraus und hoffe auf eine baldige Version im LS 19.
    Vielen Dank!!!!!!


  3. Yazoobiker 28. November

    Hallo upsidedown ich möchte mich hier einmal für deine super Arbeit bedanken DriveControl ist im LS nicht mehr weg zu Denken. Meine frage ist nun wird es DriveControl auch in LS19 geben? Wäre echt super!


  4. Feldmaus 25. November

    Hallo! Erst mal vielen Dank für Drive Control im Simulator!
    Ohne wär das Spiel gar nicht mal so toll! Es ist eine echte Bereicherung für das ganze Spiel!
    Wärst du so nett und machst das auch für den 19er?
    Ich glaube wir würden uns Alle sehr freuen wenn du das tun würdest!
    Viele Grüße.Feldmaus


  5. sachsenkerle 22. November

    Hallo Lieber Upsodown wärst du so lieb und würdest uns Drivecontol in den 19er holen, ohne macht es leider nur halb so viel spass deine wendeschaltung und Allrad,Difs.... braucht das game mehr wie jeh zuvor! WIR alle würden uns sau mässig freuen Liebe Güße


  6. ohne DriveControl wäre der LS nicht halb so gut.Spiele seit dem 15ner nur noch mit DC.. vielen Dank. würde mich feuen wenn es den auch für den 19er geben würde.


  7. Manuel_1809 22. September

    Ich versteheute die mod nicht ich kann da nicht Rückwärts fahren

    1 Antworten

  8. Dominik_zach 06. August

    ich finde die xml nicht wo soll die sein ?

    1 Antworten

  9. jojorose 21. Juli

    Coole Arbeit!!! Ls17 ohne Drivecontrol nicht auszudenken. Wird es Drivecontrol auch im Ls19 geben?


  10. DerTobiias 26. Februar

    Servus, ich und mein team haben das problem das die Fahrzeuge langsam anfahren wie kann ich das raus nehmen? würde mich freuen wenn sie sich melden würden, weil dieses Drive control einer unserer Wichtigsten mods sind die wir haben.
    Mit Freundichen Grüßen Das Lohunternehmen Thüringen.


  11. Datei 27. Januar

    Klasse,mir gefällt dieser mod richtig gut,habe ihn schon im 15er genutzt und ich meine auch im 13er da bin ich mir aber nicht sicher.
    man muss sich zwar erst dran gewöhnen was er alles kann,aber das geht rassend schnel,also das gewöhnen.
    von mir gibts 5 stars und natürlich eine empfehlung


  12. Surprise77 10. Januar

    Hallo!

    Also nachdem ich mal so ein wenig mit den Funktionen rumgespielt habe, muss ich sagen, sehr feine Sache.
    VariGear musste ich aber dann doch abschalten. Langsames Anfahren: OK. Aber das kann ich dann doch auch über das SoftGas machen. Was ich dann persönlich auch nochmal schöner finde, weil ich dann selber festlegen kann wann ich "smooth" anfahren will. Ich folge da gerne dem Beispiel beim Frontlader fahren o.ä. Geschichten.
    Etwas gewöhnungsbedürftig, aber natürlich real wie sonst nix anderes, ist die Wendeschaltung. Schliesslich muss ich in einem richtigen Auto auch den R-Gang manuell einlegen. :-)
    Da ich noch mit Tastatur fahre, hab ich die Funktionen ImplementControl und FreeSteering noch nicht getestet. Lenkrad kommt aber demnächst noch.

    Die Module die ich eingeschaltet habe funktionieren reibungslos.
    Alles in Allem eine sehr tolle Sache und macht LS noch ein wenig realistischer.
    Vielen Dank! 5 Sterne + Empfehlung.


  13. Toppal 24. 12 2017

    Grüß dich Upsidedown,
    ich habe folgendes Problem. VariGear auf 1 geändert, damit deaktiviert und nur noch der Softstart auf Shift. Im Singleplayer / Karriere super, läuft.
    Geh ich jedoch auf meinen Server, sieht die Welt leider etwas anders aus. Dort lässt sich das VariGear leider nicht deaktivieren und die Änderungen werden schlicht weg nicht übernommen.
    Hast du evtl. einen Vorschlag für mich, wie ich das hin bekomme ? Finde den Mod nämlich extrem geil. Gerne auch Kontakt via E-Mail.

    1 Antworten

  14. MBTrac89 28. 11 2017

    mahlzeit ist das normal das man so langsam anfährt und ab 10 kmh beschleunigt er erst???

    2 Antworten

  15. Ray294 27. 11 2017

    HILFE!!
    Wie kann ich es einstellen dass sich mein Motor manuell ein und ausschalten lässt und er z.B. weiterläuft wenn ich aussteige?

    Bitte helfen :/

    1 Antworten

  16. Wie kann man einstellen das die Wendeschaltung dauerhaft an oder aus ist?
    Zur Zet muss ich es immer wenn ich einsteige aktivieren. Es ist doch ein wenig nervig immer dran denken zu müssen. Ich kann es an und aus schalten das ist nicht das Problem. Nur beim Fahrzeugwechsel muss ich es immer wieder einschalten. Oder kommt das vom Update via Giants?
    Würde mich über eine schnelle Antwort sehr freuen


    Gruß schnellerwienix


  17. Gamer_Tester 21. 11 2017

    Ich habe schon varigear und soft gas auf false gestellt aber die Fahrzeuge fahren immer noch langsam an, was tun??


  18. feni 10. 11 2017

    moin seid dem das Update 1.5.1 draußen ist kann ich mit den Krone BigX 580 nicht mehr gut fahren das sieht dann so aus als der Häcksler nur noch auf eine Seite angetrieben wird wenn der mod. draußen ist geht alles ohne Probleme


  19. hallo,
    obwohl ich softgas und varigear deaktiviert habe ist es so das wenn ichs auf dedi habe er trotzdem alles lädt und man nicht von der stelle kommt!HILFE!!!!


  20. benjamin0202 19. 09 2017

    hallo hab ein Problem bei mir ist das langsame anfahren immer wie kann ich das beheben ?



} Plista_widget&sz=1x1&t=&c=1545163966